Startseite
  Archiv
  Schwanger. Mit 16?
  Das bin ich!
  Mein Start ins Leben
  Mama und Papa
  Mein Geburtstag
  Videos von mir!!!
  Texte für mich!
  Fotos von mir!
  Grüsse!
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Ein tolles Forum für Eltern und Babys!
   Meine Lieblingsrockband!

Webnews

Webnews



http://myblog.de/ich.bin.evelyn

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

 

Also ich weiß gar nicht, warum sich alle so aufregen. Man könnte meinen, Mama hat wen ermordet - weil sie mich mit 16 gekriegt hat. Dabei finde ich, dass 16 schon soooo viel ist! Sogar meine Omis und Opis haben sich am Anfang aufgeregt, das habe ich in Mamas Bauch ganz genau mitbekommen! Okay, ich war am Anfang kein Wunschkind. Aber Mama und Papa sagen, sie haben mich von Anfang an ganz ganz ganz dolle schon lieb gehabt! Und haben eigentlich gar nicht darüber nachgedacht, mich wegmachen zu lassen! Und sie sagen mir so oft, dass sie mich lieb haben, dass ich gar nichts anderes glauben kann. Und ich muss noch was sagen - MIR ist es schnurzpieipegal wie alt meine Eltern sind! Und hier hat Mama auch noch was geschrieben:

Die Tatsache, dass wirklich alles in unserem Leben und unserer Welt auf Äusserlichkeiten aufgebaut und von denselben geleitet wird, ist etwas, was ziemlich traurig ist und uns oftmals sogar in die falsche Richtung führt. Es gibt so viele Menschen, die sagen: "Mit 16 kann man keine gute Mutter sein." Dass mir, wenn ich dies höre, Tränen in die Augen schiessen und mein Herz wehtut, zeigt das nicht, dass man es doch kann? Meine Kleine ist vielleicht kein Wunschkind. Das heißt nicht, dass ich sie nicht über alles lieben und mein Leben für sie opfern kann! Und dass ich erst 16 bin, hat für mich genauso wenig zu bedeuten. Ich sitz am Wochenende abends lieber mal mit meiner Prinzessin zusammen und spiele mit ihr als mich in irgendwelchen bekloppten Discos mit noch bekloppterer Techno-Mukke vollzudröhnen. Und mal ganz davon abgesehen, denke ich, dass ich ein Kind genauso gut erziehen kann, wie ein erwachsener Mensch, was nicht heißt, dass ich mich daran messen will (Wer sich in seinem Leben nur an anderen Dingen mißt, wird nie einmalig sein). Ich habe genaue Vorstellungen von einer Erziehung. Prioritäten wie Höflichkeit, Freundlichkeit, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Intelligenz sollten anerzogen werden und auch Grenzen sollten meiner Meinung nach schon früh aufgezeigt werden.

Nur weil ich 16 bin, lebe ich mit meiner Tochter nicht in einem Messi-Loch und lasse sie verkrepeln! Ich habe genug Geld, genug Verstand - aber vor allem genug Liebe um meine Maus großzuziehen und wer sagt, mit 16 kann man keine gute Mutter sein, der sollte sich noch mal ordentlich hinsetzen und darüber nachdenken. Guckt euch doch erstmal die ganzen 40Jährigen im Fernsehen an, die in ihrem Alter Großfamilien gründen - nur um mehr Kindergeld zu bekommen!!! Es kommt verdammt nochmal nicht auf's Alter an!

(Und das war jetzt auch das letzte Mal, dass ich mich drüber aufrege :D)




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung